Inhalt :

Man darf dieses Stück durchaus als Frauenstück verstehen. Im Mittelpunkt steht die resolute Hausfrau Rita, die alles im Griff hat und die Familie "Gmächlich" steuert. Die Ferienbekanntschaft "Familie Keiner" meldet sich an und bringt Unruhe in das geradlinige Leben der Gmächlichs. Man hat im Grunde keine Zeit für die Gäste und so führt man den bisherigen Alltagsrhythmus trotz Ankunft der Gäste fort. Weitere Unruhe bringt das Einbrecher-Duo Amelia und Fanny in das Haus. Eigentlich gibt es bei den Gmächlichs gar nichts zu holen. Schnell wird klar, das Duo hat es gar nicht auf Vermögenswerte abgesehen, sondern auf die Ehe der Gmächlichs. Zu allem Überfluss entpuppt sich die Polizeiinspektorin, die dem Gangsterduo auf der Spur ist, als Domina. Am Ende steht der bescheidene Herr Gmächlich vor einer überraschenden Entdeckung, er ist der Kopf zweier Familien.

Wie gewohnt hat wieder jeder Akt einen besonderen Knüller zu bieten.

 

 

Die Personen:

       

Rita Gmächlich               

Alphons Gmächlich                 (Ritas Ehemann)

Silke Gmächlich                      (deren Tochter)

Herr Keiner                             (Ferienbekanntschaft)               

Frau Keiner                             

Amelia                                    (Einbrecherin)

Fanny                                      (Tochter Amelias, ebenfalls Einbrecherin)

Domina Köder                          (Polizeiinspektorin)