Kein einfacher Tag bahnt sich im Reisebüro Schenkelklopfer GmbH an. Von den sich angiftenden Angestellten Mietze und Isabella wird alles abverlangt. Das Ehepaar Kasuar steht mit Koffern im Raum und will "last minute" buchen, auf Ralf, der eine Reise für seine Liebste aussucht, scheinen beide Damen zu fliegen und Gustav Schenkelklopfer selbst will das Geschäft so dekorieren, dass ein Gast beim Eintritt Urlaubsgefühle entwickelt. Das allerdings geht völlig in die Hose, da Winterurlaube gewöhnlich im Sommer gebucht werden und er daher den Betrieb auf Minustemperaturen herabkühlt. Leider schließt man den Chef an jenem Tag aus Unachtsamkeit ein. Tags darauf wird er steifgefroren aufgefunden und so findet man sich in der Not, ihn auftauen zu müssen.

Währenddessen geht das Leben im Reisebüro mit vielen kleinen und größeren Unfällen weiter. Neben einem unerhaltsamen Verwirrspiel der Kunden, wird in dem Stück der Büroalltag aufs Korn genommen.

 

Die Personen:

       

Gustav Schenkelklopfer            

Mietze Meier                     (Angestellte)

Isabella                             (Angestellte)

Erich Kasuar               

Flotthilde Kasuar               (dessen Ehefrau)

Ralf Kopenhagen

Ingrid Schmidt

Dr. Balduin Scheideweg      (Arzt)

Melanie Scheideweg           (dessen Ehefrau)